Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG 2018, TKG 2003). In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung.

Rechtsgrundlage Einwilligung

Sie haben uns Daten über ihre Person freiwillig zur Verfügung gestellt und wir verarbeiten diese Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung für Zwecke des Kundenservices und für Werbezwecke. Die Daten werden hierfür erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: daniels.babymode@hotmail.com

Speicherdauer/Löschungsfrist

Die von Ihnen gestellten Daten werden so lange gespeichert, wie dies zur Aufrechterhaltung unserer Kundenbeziehungen und zur Gewährleistung unseres Kundenservice notwendig ist. Soweit gesetzlich keine längere Aufbewahrung erforderlich ist, werden wir die Daten spätestens 2 Jahre ab dem Letztkontakt löschen.

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der Kreditkartendaten an die abwickelnden Bankinstitute / Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Abbuchung des Einkaufspreises, an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Kontakt

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten: Daniel Botek; dabamo; daniels.babymode@hotmail.com

Verantwortlicher ist: Daniel Botek, daniels.babymode@hotmail.com

Rechtsbehelfsbelehrung

Sie können grundsätzlich gegen die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit Widerspruch erheben.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.